Löschen nach DSGVO

Hier können Sie Fragen zur Bedienung in meinCRM stellen. Sie wissen nicht, wie Sie eine Kampagne anlegen können oder ähnliches? Dann sind Sie hier richtig!
Antworten
daru
Beiträge: 19
Registriert: Do 21. Dez 2017, 14:18
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Löschen nach DSGVO

Beitrag von daru » Fr 13. Apr 2018, 10:25

Hallo Zusammen,

da die DSGVO ja demnächst Anwendung findet, wollte ich mal Fragen, wie ihr das Löschen von Kundendaten anwendet. Habe Kunden bei denen demnächst die Garantie und somit die letzte aktive Kundenbindung endet - und so ja quasi eine Löschpflicht besteht etc.)
Jedoch habe ich selber noch keine Möglichkeit entdeckt, wie ich auf einfachen Wege alle Daten zum Kunden löschen kann. Also Angefangen von Historieneinträgen, Vertriebsobjekt, Kundendaten und die Kontaktpersonen.

Das anonymisieren wäre natürlich auch eine Möglichkeit - aber wäre mir nicht sicher genug (da ja hier und da ggf. noch ein Dokument abgelegt ist, wo die Kundendaten wie Adresse auftauchen...

Alles was bei mir klappt ist erst die Historieneinträge, dann im Vertriebsobjekt die Rollen, dann das Vertriebsobjekt selber und zum Schluss Ansprechpartner und den Kunden... das klappt zwar manuell, aber ist natürlich nicht Praxistauglich - da viel zu aufwendig. Hat da jemand eine Idee oder ggf. schon selber einen Prozess im Designer dazu geschrieben?

lg

Daniel

profQuincy
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 00:51

Re: Löschen nach DSGVO

Beitrag von profQuincy » Di 23. Apr 2019, 00:31

hi daru,
wenn ich deine frage richtig interpretiere willst du etwas tun das die EU-DSGVO in keinem § vorgibt zu tun und der fiskus (EU-GoBD) unter strafe verbietet.
du hast im rahmen deiner geschäftsbeziehungen (siehe GoBD link "www.consulting-fischer.com)" alle steuerlich relevanten daten entsprechend den gesetzlichen vorgaben 7 bez. 10 jahre aufzubewahren egal ob elektronisch und/oder papierform. so gesehen darfst du dein vorhaben "bestehende kundendaten in deinen systemen, anwendungen zu löschen NICHT durchführen!
allerdings darfst du nach dem 25.04.2018 ohne schriftliche(n) zustimmung(en) der person(en); (nicht unternehmen, steht auf einem anderen level) keine auf die person bezogenen daten ( name, position, kommunikationsdaten etc.) speichern und weiterer verwendung (e-mail, telefon, werbung, etc.) zuführen!
soweit das verbindlich, rechtliche. wenn du zu dieser thematik weitere fragen hast nimm über das forum erstkontakt zu mir auf.

im weiteren stehe ich als absoluter newcomer vor einigen fragen zu "meincrm". ich werde diese sammel mit dem handbuch abgleichen und den rest ins forum stellen - das wird wohl etwas dauern ;-)
schöne grüße
profQuincy
Zuletzt geändert von profQuincy am Di 23. Apr 2019, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten